AstraStat ESD Typ A, ableitfähige Bodenbeschichtung

Art.Nr.: 04S-AS-ESD-A

Hersteller: STS

Angebotsanfrage per Email

Produktbeschreibung

Elektrisch ableitfähige Böden erfüllen eine bestimmte Sicherheitsfunktion.

Diese AstraStat ESD Bodenbeschichtung wurde speziell für die Anwendung in den folgenden Bereichen entwickelt:

  • Elektronik (ESD-Schutz)
  • Chemie und Pyrotechnik (Explosionsschutz)
  • Medizinal- und Mikrotechnik (Schutz vor Kontamination, Verhinderung elektrostatischer Anziehung)

Die PU-Beschichtung ist für Reinräume der Klasse ISO 5 geeignet. Weitere Vorteile sind die gute Chemikalienbeständigkeit und die hohe Abriebfestigkeit.


Anwendungen:
Die AstraStat ESD-Beschichtung weist eine sehr gute Haftung auf mineralischen Untergründen wie z.B. Beton, Stein, Zement und Magnesitestrich, aber auch auf
Metallen oder isolierenden Untergründen wie beispielsweise Epoxidharz, Polyurethan, PVC (Novilon), Linoleum und Holz auf. Auch zur Sanierung bestehender,
mangelhaft leitfähiger Fliessbeläge oder als dauerhafte Deckversiegelung von isolierenden Fliessbelägen in Neubauten ist der AstraStat ESD bestens geeignet.
Die elektrischen Eigenschaften sind dauerhaft. Im Falle von Reparaturen kann die betroffene Stelle einfach und kostengünstig überstrichen werden.


Eigenschaften:
Der AstraStat ESD Typ A ist ein 2 Komponenten PU-Lack auf Lösungsmittelbasis.

Die Bodenbeschichtung verfügt über eine ausgezeichnete Deckkraft.
Ihre elektrischen Eigenschaften sind alterungsbeständig und feuchtigkeits– sowie temperaturunabhängig.
Der Erdableitwiderstand liegt bei <1E7Ω (nach IEC 61340-4-1), die Personenaufladung beim Begehtest bei <±10V (nach IEC 61340-4-5).
Diese Werte liegen weit unter den Normforderungen der IEC 61340-5-1 von <1E9Ω respektive <±100V.


Ergiebigkeit (Richtwert): 5-6m²/kg (ca. 200g/m²)


Standardfarben:
kieselgrau ~RAL 7032, lichtgrau ~RAL 7035, taubenblau ~RAL 5014, seidengrau ~RAL 7044 (siehe Farbtabelle).

Neben den Standardfarbtönen können die meisten Farben im ca. RAL-Ton hergestellt werden.
Leichte Farbabweichungen sind bedingt durch die Färbung des Leitpigmentes. Nicht möglich sind: transparent, weiss, Leucht– und Signalfarben.

Offertanfrage

 

Downloads